Das Reich des Teufelsfürsten – Silvia Stolzenburg

Der zweite und letzte Band des großen Romanduos um den historischen Fürsten Vlad Draculea und seinen blutigen Kampf um die Macht. Dies ist ein Roman über die historische Figur des Woiwoden Vlad Draculea, Fürst der Walachei, durch Bram Stoker weltbekannt als Graf Dracula. Es ist keine Geschichte über Vampire oder andere blutsaugende Kreaturen, welche die Nächte unsicher machen. Es ist die Geschichte einer Person aus Fleisch und Blut, die Geschichte eines Überlebenskampfes, eines Kampfes um Macht, Liebe und Anerkennung. Dieser Roman schließt nahtlos an seinen Vorgänger, Der Teufelsfürst, an, dessen Gegenstand Kindheit und Jugend des Fürsten sind. (via)

23945074
Titel: Das Reich des Teufelsfürsten (Der Teufelsfürst#2)
Autor: Silvia Stolzenburg
Genre: Historischer Roman
Verlag: Bookspot Verlag
Seitenanzahl: 464 (Hardcover)
Veröffentlicht: 30. Oktober 2014
Preis: 17,95 €
Bewertung: 5 Sterne

 

 

 

 

Bitte erst den ersten Band der Serie lesen, sonst besteht die Gefahr gespoilert zu werden.

Continue reading “Das Reich des Teufelsfürsten – Silvia Stolzenburg”

Advertisements

Der Teufelsfürst – Silvia Stolzenburg

18466606

 

Titel: Der Teufelsfürst (Der Teufelsfürst #1)
Autor: Silvia Stolzenburg
Genre: Historischer Roman
Verlag: Bookspot Verlag
Seitenanzahl: 409
Veröffentlicht: 1. Juli 2013
Preis: 17,95 €
Bewertung: 4 Sterne

Inhalt: 

Edirne 1447: Die Söhne von Vlad Dracul II., dem Fürsten der Walachei, befinden sich in türkischer Gefangenschaft. Als Geiseln am Sultanshof in Edirne gehen sie durch die Hölle. Vor allem der ältere der beiden, der sechszehnjährige Vlad Draculea, wird für seinen Stolz und seinen Trotz mit harten Züchtigungen bestraft. Ohnmächtig muss er dabei zusehen, wie der sinnesfreudige osmanische Prinz Mehmed seinem jüngeren Bruder nachstellt. Mit jedem Tag, den Vlad als Gefangener am Sultanshof verbringt, wächst sein Hass auf die Osmanen. Er träumt von Flucht und sinnt auf Rache für all die Demütigungen.

Während Vlad Draculea am Hof in Edirne Fluchtpläne schmiedet, muss die vierzehnjährige Zehra von Katzenstein sich in Ulm vor Gericht verantworten. Sie wird beschuldigt, den eigenen Vater vergiftet zu haben. Falsche Zeugen beschwören ihre Täterschaft, sodass man sie für immer aus ihrer Heimatstadt verbannt. Mittellos, verzweifelt und ohne Schutz muss sie sich den Gefahren stellen, welche vor den Stadttoren lauern. Sie flieht in das von Kriegswirren erschütterte Ungarn, wo sie schon bald eine folgenschwere Entscheidung fällen muss.

Continue reading “Der Teufelsfürst – Silvia Stolzenburg”