Neuntöter – Ule Hansen

9783641153144_Cover

 

Titel: Neuntöter
Autor: Ule Hansen
Genre: Thriller
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 496 (Taschenbuch, broschiert)
Veröffentlicht: 29. Februar 2016
Preis: 16,99€
Bewertung: 4 Sterne

 

 

 

 

Vor Menschen hat sie Angst. Serienmörder versteht sie.

Berlin, Potsdamer Platz. Beim Klettern auf einem Baugerüst macht ein Junge eine grausame Entdeckung: Drei Leichen, einbandagiert in Panzertape, hängen in schwindelerregender Höhe an den Gerüststangen. Sie sehen aus wie Mumien und scheinen in dieselbe Richtung zu blicken, als würden sie auf etwas warten. Als die menschenscheue Fallanalystin Emma Carow auf den Fall angesetzt wird, ist ihr schnell klar, dass er für ihre Karriere entscheidend ist. Doch je fester sie sich verbeißt, desto mehr droht ein altes Trauma sie in den Abgrund zu ziehen.

 

 

Vielen Dank an Random House und den Heyne-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionexemplares.

Ich glaube ja, dass das Buch am besten wirkt, wenn man Berlin gut kennt und weiß, wo die beschriebenen Plätze sind und wie sie aussehen, wie man hinkommt, welche Strecke die beschriebenen U-Bahnen fahren etc. Generell könnte ich mir vorstellen, dass es…nicht schwierig ist…aber nicht ganz so leicht zu folgen, wenn man Berlin wirklich überhaupt nicht kennt. Zwar lebe ich auch nicht in Berlin, aber kenne die Stadt zumindest etwas, weil ich mindestens 2 Mal im Jahr dort bin. Berlin als Schauplatz ist wohl auch das, was mir am Buch am besten gefallen hat.

Continue reading “Neuntöter – Ule Hansen”